Obwohl Straftaten aus dem Bereich des Wirtschaftsstrafrecht im StGB nur einen kleinen Teil ausmachen, ist ihre Bedeutung für die Praxis enorm. Auch deshalb, weil wesentliche Teile des Wirtschaftsstrafrecht außerhalb des StGB geregelt sind, gilt die Materie zuweilen als komplex. Zu nennen sind hier zum Beispiel das Steuerstrafrecht, das Zoll- und Außenwirtschaftsstrafrecht, das Kapitalmarktstrafrecht und das Arbeitsstrafrecht. Auf der anderen Seite bleiben die „klassischen“ Themen Korruption, Untreue, Betrug und Geldwäsche nicht minder relevant. Die Rubrik Wirtschaftsstrafrecht analysiert ausgewählte Aspekte dieses vielschichtigen Rechtsgebiets.

Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht ist heute präsenter denn je.

Wirtschaftsstrafrecht

Wirtschaftsstrafrecht im Fokus Wirtschaftsstrafrecht gewinnt nicht nur in der Rechtswissenschaft, sondern auch im Alltagsbewusstsein stetig an Bedeutung. Denn das Wirtschaftsstrafrecht ist die staatliche Reaktion auf Wirtschaftskriminalität. Und über die wird längst…

0 Kommentare
Der Zuschauereffekt (Bystander effect) – Warum es aus Sicht von Compliance gut ist, wenn nur eine einzelne Person Zeuge von Fehlverhalten im Betrieb wird
Der Zuschauereffekt (Bystander effect) wirkt sich nicht nur bei Unfällen, sondern auch beim Bezeugen von betrieblichen Fehlverhalten aus.

Der Zuschauereffekt (Bystander effect) – Warum es aus Sicht von Compliance gut ist, wenn nur eine einzelne Person Zeuge von Fehlverhalten im Betrieb wird

Die Relevanz des Zuschauereffekts für Compliance Kein Compliance-Programm bietet 100% Sicherheit vor Regelverstößen. Wichtig ist, dass das Compliance-Programm Mechanismen enthält, um auf entdecktes Fehlverhalten angemessen zu reagieren. Doch selbst das beste…

0 Kommentare
Criminal Compliance und Compliance – Bedeutung und aktuelle Entwicklungen
Die Bedeutung von Compliance und Criminal Compliance wächst.

Criminal Compliance und Compliance – Bedeutung und aktuelle Entwicklungen

Criminal Compliance als integraler Bestandteil von Compliance Criminal Compliance dient der Vermeidung unternehmensbezogener Straf- und Bußgeldverfahren. Der Begriff Compliance bedeutet "Einhaltung der Gesetze und (unternehmensinternen) Regeln". Das Ziel von Criminal Compliance…

0 Kommentare
Yates-Memo: Individual Accountability of Corporate Wrongdoing – oder: Wer ist eigentlich diese Ms. Yates und was kümmert mich ihr Memorandum?
Das Yates-Memo und sein Einfluss auf Ermittlungen des DOJ gegen Individuen

Yates-Memo: Individual Accountability of Corporate Wrongdoing – oder: Wer ist eigentlich diese Ms. Yates und was kümmert mich ihr Memorandum?

Das Yates-Memo hat bis heute enormen Einfluss auf die Ermittlungen des U.S. Department of Justice. Vorgeschichte zum Yates-Memorandum Yates-Memo.Es ist das Jahr 2008. Nicht nur die Finanzwelt, sondern die gesamte globale…

0 Kommentare
Menü schließen